Diese leckeren Blaubeermuffins sorgen sogar für mehrere Tage Freude an der Kaffeetafel, denn die kleinen veganen Köstlichkeiten halten 2-3 Tage frisch. Es sei denn ihr Esst sie sofort auf, weil sie so mega lecker sind!

Diese leckeren Blaubeermuffins sorgen sogar für mehrere Tage Freude an der Kaffeetafel, denn die kleinen veganen Köstlichkeiten halten 2-3 Tage frisch. Es sei denn ihr esst sie sofort auf, weil sie so mega lecker sind!

Ehrlich gesagt habe ich diese leckeren Muffins schon im Februar gebacken. Super Timing oder? Irgendwie fand ich dann die Bilder nicht schön und wollte sie noch mal machen, dann waren die Dinger so schnell aufgegessen und dann kam mir was dazwischen und ich habe den Post dann vergessen… Heute fand ich ihn und die blöden Bilder, und weil das Wochenende naht, wollte ich euch doch meine Lieblingsmuffins nicht vorenthalten. Bilder hin oder her. Ich wollte ja nicht mehr so perfektionistisch sein 😉

Diese leckeren Blaubeermuffins sorgen sogar für mehrere Tage Freude an der Kaffeetafel, denn die kleinen veganen Köstlichkeiten halten 2-3 Tage frisch. Es sei denn ihr Esst sie sofort auf, weil sie so mega lecker sind!

Ich habe sie im Winter wirklich oft gebacken, weil sie sehr schnell gehen und einfach lecker sind!

Durch das knusprig-karamellige Topping sind sie auch überhaupt nicht langweilig im Geschmack und ich habe sie schon zu mehreren Anlässen mitgebracht.

Ich freue mich jedes mal wie ein kleines Kind, wenn ich den tieflila Teig sehe und bin immer wieder enttäuscht, wenn die Muffins nicht lila sind nach dem Backen 😉 Und nein, Färben will ich sie dann doch nicht 😉

Und hier kommt das Rezept für die Blaubeermuffins mit Haferknuspertopping

Zutaten für 12 Muffins:

  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 150-175 ml Hafer-, Mandel- oder Sojamilch
  • 100g Rohrohrzucker
  • 1 Tütchen Bourbon-Vanille-Zucker
  • Prise Salz
  • 250g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 100g Blaubeeren, frisch oder tiefgekühlt

Für die Haferknusperschicht

  • 1 EL Alsan Bio oder andere Margarine
  • 30g Rohrohrzucker
  • 30-40g Haferflocken

Diese leckeren Blaubeermuffins sorgen sogar für mehrere Tage Freude an der Kaffeetafel, denn die kleinen veganen Köstlichkeiten halten 2-3 Tage frisch. Es sei denn ihr Esst sie sofort auf, weil sie so mega lecker sind!

Und so geht es

  1. Die Blaubeeren waschen und gut etwas abtrocknen lassen (am besten auf ein Küchenkrepp legen).
  2. Den Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Den Zucker, mit dem Vanillezucker und dem Salz mischen und in die Rührschüssel geben.
  4. Die flüssigen Zutaten verquirlen und hinzugiessen, gut rühren.
  5. Das Mehl und das Backpulver gut durchmischen und unter die Zuckermasse rühren. Der Teig ist sehr fest
  6. Die Heidelbeeren erst zum Schluss vorsichtig unterheben.
  7. Die Muffinform mit Papier-Muffinförmchen vorbereiten.
  8. Mit zwei Eßlöffeln die Muffinförmchen zu ca. 2/3 mit Teig befüllen.
  9. Für die Haferschicht die Margarine erwärmen, dann Zucker und Haferflocken untermischen. Auf jeden Muffin ca. 1 Teelöffel der Mischung geben. (Ich mach die Mischung immer “pi mal Daumen” – manchmal wird es etwas mehr. Auch lecker :-))
  10. Bei 180° Umluft für 20-25 Minuten backen. Die Muffins sollten goldbraun werden und die Haferschicht schön knusprig. Der Zucker karamellisiert darauf ein bisschen.
  11. Die Muffins in der Form auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen.
Diese leckeren Blaubeermuffins sorgen sogar für mehrere Tage Freude an der Kaffeetafel, denn die kleinen veganen Köstlichkeiten halten 2-3 Tage frisch. Es sei denn ihr Esst sie sofort auf, weil sie so mega lecker sind!

Und jetzt bitte die veganen Blaubeermuffins geniessen!

 

Und nun gehe ich mir glaube ich noch mal einen Schwung Muffins backen! Habt ein tolles Wochenende!

Alles Liebe, eure

Follow my blog with Bloglovin | Follow on Facebook | Follow on Feedly | Follow on Instagram

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Trage dich ein und erhalte wöchentliche Inspirationen via E-Mail.

Dieser Newsletter informiert euch über neueste Blogeinträge und besondere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung