Knuspriges Foccacia - einfaches easy peasy Rezept

Leckeres Foccacia mit Weizenmehl

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hoffe ihr hattet eine entspannende Nacht. Hier in Norddeutschland zwischen den Meeren war es sehr warm, aber auch sehr windig und das bringt uns ja immer diese kühlende Frische. Man macht Nachts das Fenster  im Schlafzimmer auf und der Wind „küsselt“ um einen herum und man wacht morgens erfrischt auf, ganz anders als in Hessen, wo auch Nachts die „Luft steht“.

Das Büro ist nun heute morgen schön kühl und ich freue mich auf einen entspannten Arbeitstag.

Heute gibt es nun das Rezept für das leckere Foccacia.

Das Brot  ist eigentlich schnell und einfach gebacken, braucht aber, wenn es sehr locker und knusprig werden soll, 2 Std. zum Gehen.
Mein absoluter Favorit ist das Foccacia mit Rosmarin, echt lecker ist es aber auch mit fein gewürfeltem Knoblauch und/ oder in feine Streifen geschnittenen Oliven.

Es schmeckt toll mit Butter, Tsatsiki oder auch mit dem leckeren Zucchini-Pesto von gestern.

Rezept für Leckeres Foccacia mit Dinkelmehl - Post aus meiner Küche -

Leckeres Foccacia mit Dinkelmehl

Zutaten:

  • 350 g Weizenmehl oder 350 g Dinkelmehl (schmeckt genauso gut)
  • 14 Trockenhefe ( 2 Tütchen)
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 50 ml  Olivenöl
  • 1 Teel. Meersalz
  • Kräuter (Rosmarin, Thymian), gehackter Knoblauch oder Oliven

Zubereitung:

  1.  Mehl mit Hefe mischen. Wasser,  Öl und Salz hinzugeben. Mit dem Knethaken zu einem festen Teig verarbeiten.
  2. Den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt etwa 1 Std.  gehen lassen, bis der Teig sich erheblich (doppelter Umfang) vergrößert hat.
  3. Dann wird der Teig nochmal ein ganz kleines bisschen geschlagen ( wie beim ital. Pizzabäcker, er kriegt noch mal ordentlich einen mit).
  4. Dann wird der Teig in zwei schmale Fladen auf das Backblech gelegt.
  5. Jetzt werden mit den Fingern  kleine Vertiefungen eingeklopft.
  6. Nun bestreicht man die Stücke mit Olivenöl und  streut Meersalz drüber  und nach Belieben Kräuter, z.B. Rosmarin, Knoblauch oder die Oliven.
  7. Jetzt muss das Foccacia auf dem Backblech noch  eine halbe Stunde gehen.
  8. Dann kommt der Teig  bei 220 Grad in den  Ofen, je nach Ofen zwischen 10 und 20 Minuten. 
  9. Wenn das Brot schön braun  und ein wenig hoch gekommen ist (keine Sorge, wenn es flach bleibt,  dann ist es perfekt) aus dem Backofen nehmen und noch warm genießen.

Auch hier habe ich wieder das Rezept zum Download für euch:
Knuspriges Foccacia - einfaches easy peasy Rezept

Rezept für Foccacia zum Download

Alles Liebe eure

Follow my blog with Bloglovin

 

Rezept für Zucchinipesto - Post aus meiner Küche