Dieses leckere Chili ist ganz spontan entstanden, weil ich so unbändige Lust auf dieses leckere Bohnengericht hatte und mal wieder in der Mittagspause Hunger und wenig Zeit hatte. Also habe ich mir ein veganes Chili mit Tofu gekocht.

Alles was in dieses vegane Chili kommt, habe ich immer als Vorrat in der Speisekammer und das Chili ist sehr schnell zubereitet. Lecker schmeckt es, wenn man noch ein paar Taco-Chips darüber bröselt. 😉

Zutaten für veganes Chili mit Tofu

  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Räuchertofu
  • Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Tomaten
  • 2 El Olivenöl
  • 2 Tl Chilipulver (Gewürzmischung)
  • 1 msp. Cayenne-Pfeffer
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Parika-Pulver
  • Pfeffer, Salz & 1 EL Brühe

Zubereitung

  1. Zuerst den Tofu ausdrücken und fein bröseln. Man kann ihn auch in der Küchenmaschine klein häkseln.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides fein würfeln.
  3. Das Olivenöl in einen weiten Topf geben und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen.
  4. Den zerbröselten Tofu dazu geben und mit der Hälfte der Gewürze knusprig anbraten.
  5. Die Bohnen und den Mais abgiessen und dann zu dem Tofu geben und mit anbraten.
  6. Die Tomaten aus der Dose hinzugeben und die Dose noch einmal mit Wasser auffüllen.
  7. Brühe und die restlichen Gewürze dazu geben und 15 min. köcheln lassen.

Mit Taco-Chips servieren.

 

 

♥ Ich freue mich, wenn ihr den Beitrag fleissig pinnt oder teilt! Dafür habe ich dieses Bild vorbereitet ♥

Schnell und lecker: Chili sin Carne - veganes Chili mit Tofu

 

Alles Liebe, Eure

Zeit für Suppe: Mit Soulfood den Herbstabend auf dem Sofa geniessen

Folge mir bei Bloglovin | Folge mir bei Facebook | Folge mir bei Feedly | Folge mir bei Instagram | Folge mir bei Twitter

 

 

Abonniere den kostenlosen Newsletter

Trage dich ein und erhalte wöchentliche Inspirationen via E-Mail.

Dieser Newsletter informiert euch über neueste Blogeinträge und besondere Angebote. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Ihrer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie Ihren Abbestellmöglichkeiten, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung